Die Konferenz Das Thema der SeLC 2017

"Lernen im Wandel: Wie digitales Lernen Veränderungsprozesse in Organisationen unterstützt"

Veränderungen sind in fast allen Betrieben und Organisationen vom singulären Projekt zum Dauerzustand geworden. Organisationsformen und Abläufe ändern sich und Produkte und Dienstleistungen müssen laufend neuen Entwicklungen und Anforderungen angepasst werden:
• Marketing und Vertrieb suchen laufend innovative Wege und zeitgemässe Kommunikationsformen
• Kunden fordern attraktive Kundenerlebnisse
• Mitarbeitende erwarten flexible Arbeitsmodelle, moderne Tools und individualisierte Lernformen

Die meisten dieser Veränderungen haben mit der Digitalisierung zu tun. Die digitale Herausforderung erfordert eine digitale Lösung. Um diese Veränderungen adäquat zu unterstützen bieten digitale Lernformen eine hohe Passung zur Anforderung.

Wie kann man die organisationale Transformation mit digitalen Lernerlebnissen unterstützen? Die Beantwortung dieser Frage wird Thema der Swiss eLearning Conference 2017 sein. Die SeL17 wird sich mit vernetztem, digitalen Lernen in Zeiten des Wandels beschäftigen. Dabei werden neue Lernformen beleuchtet, die für Changeprozesse erforderlich sind.

An der SeLC17 erwartet Sie:
• Ein interaktives und praxisorientiertes Programm zu „Lernen im Wandel“
• Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten mit anderen Fachleuten, die sich mit digitalem Lernen und Wandel beschäftigen
• Einblick in konkrete Projekte, Produkte und Lösungen
• Konkrete Hinweise für eigene Umsetzungen
• Ein Konferenzerlebnis, das präsenzorientierte und virtuelle Methoden miteinander verbindet

Die SeLC ist DER jährliche Treffpunkt für Digitales Lernen in der Schweiz mit Fachleuten aus der ganzen DACH-Region.

Sponsoren


Partner


Medienpartner